Montag, 24. November 2008

Alles Klar?!

Was auch immer heute so durch die Nachrichten geisterte - die Meldung des Tages ist wohl für die Deutschen, dass Christian Klar (56) am 3. Januar auf Bewährung aus der Haft entlassen wird. Nach 26 Jahren hat er für 5 Mal Lebenslänglich die Mindesthaftzeit abgesessen und wird laut Entscheidung des Oberlandesgerichtes Stuttgart frei gelassen. Ein Luxus, den seine Opfer nicht haben.

Klar ist immerhin kein normaler Straftäter, sondern einer der Köpfe der 2. Garnitur der RAF vor allem im Terrorherbst 1977 und am Tod von mindestens 5 Menschen verantwortlich - vielleicht noch mehr. Bereut hat Klar nie.

Aber das ist keine Vorraussetzung für eine Entlassung auf Bewährung. Ein Manko für unser Rechtssystem? Nun, der Co-Pilot der "Landshut", die damals nach Mogadischu entführt wurde, hat sein Bundesverdienstkreuz zurückgegeben.

Ich bin gespannt, wann Klar in der ersten Talkshow sein wirres Gewäsch absetzen darf - ich tippe mal bei Beckmann. Das tut nicht weh. jedenfalls nicht Klar.

Tja, auch für Christian Klar gilt unser Grundgesetz, unsere Rechtsprechung. Die er so verabscheut hat. Und vielleicht ist das auch gut so. Aber manchmal schwer verständlich.