Samstag, 27. Dezember 2008

When the world is running down

...you make the best what's still around. Oder kurz: Wenn die Welt untergeht mach's Beste draus.... (The Police)

Und die Welt geht gerade unter, wenn man den Auguren glauben schenken darf. Und zwar seit 5000 Jahren regelmäßig. Zeit, eine Arche zu bauen? Naja, ich kann schwimmen.
Das Jahr hat mit Krieg angefangen und endet mit einem. Aktuell haut Israel den Islamisten auf die Nuss... Mal wieder zu recht, aber was nutzt es? Gründe zu ballern gibt es immer. Muss man nicht lange suchen.

Aber Kriege, Hungersnöte und Naturkatastrophen langweilen ja schon langsam. Oder weiss wer noch über diese Dinge dieses Jahr? Genau. Noch Ideen, wer von den Promis übern Jordan...?! Nicht? Och, ist ja 'n Ding. Na gut, der Hochgeschwindigkeitsrekord am Pfeiler vom Populären Haider (oder war er Popolist?) ist ein Höhepunkt im Jahr. Für manch einen. Was bleibt hängen? Dass Geschwafel und Attitüden mehr ausrichten als Vernunft und Verstand - yes we can. Ja klar, aber Obama ist nun einmal kein Kanzelrkandidat, sondern amerikanischer Präsident. Was ist hier eigentlich abgegangen? Egal.

Nein, das Thema des Jahres 2008 wird auch dass des nächsten sein... Die Weltwirtschafts- unf Finanzkrise. Ging zwar an Deutschland irgendwie bislang vorbei, aber der Deutsche an sich fürchtet sich ja in vorauseilendem Gehorsam. Und die Politik sowie die Wirtschaft reden die Krise aber gerne herbei.

Natürlich ist die Finanzkrise herbeigeredet. Bislang ist nur Geld, dass nicht existierte, in Luft aufgelöst worden. Und glaubt einer wirklich, dass die BRD 500 Milliarden für die Banken in echt hat? Alles nur virtuell. Um das aber abzudecken, braucht man z.B. das Privatvermögen der Deutschen - locker über 1 Billionen hat der Deutsche allgemein angespart. Da will man ran. Und darum wird ja gerne behauptet, dass man mehr Umsatz braucht, also die KOnjunktur ankurbeln muss. Und dass muss man doch verstehen, wo doch Gefahr besteht, dass das Geld hinterher wertlos ist.... Und wer es nicht ausgibt wird mit der Abgeltungssteuer bestraft. Ein Viertel der erhaltenden Zinsen wird abgezockt. irgendwie muss die Kohle ja her....

Und mit der Angst vor dem "Weltuntergang" kann man Dinge implizieren, die auch die Freiheit kosten. Wenn man schon mal dabei ist... zu unserem Besten natürlich. Klar. Also die Empfehlung: Macht das Beste aus dem Weltuntergang....