Montag, 19. Januar 2009

Aber Hamas jetzt?

Nun ist Waffenruhe - eine Woche. Rechtzeitig vor der Inthronisierung des Messias siegt sich auch die Hamas zur Waffenruhe. Und baut, selbstverständlich, an Tunnel von Ägypten nach Gaza weiter. Was soll man sagen? Wenn da mal kein Waffennachschub kommt... Die Bevölkerung steht aber nicht mehr so auf der Hamas-Seite. Es dämmert wohl langsam, dass die Hamas der Störenfried ist...
Und Israel? Nunja, die sind der Hamas auf den Leim gegangen. Stehen als Kindermörder und Kriegverbrecher da. Und wollten eigentlich nur, dass der Raketenbeschuss der Hamas aufhört...Ob das die Vorgehensweise der israelischen Armee in allen Details rechtfertigt? Abwarten, was an echten Informationen an das Tageslicht kommt.

Inzwischen droht aber auch die Al Khaida (also doch lieber AlDi als die)den Deutschen in Landessprache. Keine Sorge: Die bedrohen uns schon länger. Aber vielleicht ist das aufgetauchte Video ein Signal für die vielen Islamisten in Deutschland.... oder auch nur Futter für Schäuble, sein Sicherheitsnetz noch enger zu spannen. Spannen ist dabei auch irgendwie passend. Staatsspanner.... Spannend.

Und trozdem: es wird alles gut. Morgen geht Obama übers Wasser und befiehlt den Dämonen, die uns bedrohen, in die Tiefen der Hölle zu verschwinden. Er ist jung, charismatisch, kommt aus armen Verhältnissen... Nicht, dass man ihn am Ende noch ans Kreuz....? Hoffnungsträger als Präsidenten sind in den USA immer vorzeitig aus dem Amt geschieden. Durch Schusswahl. Kennedy, sag ich nur. Und Clinton? Ach, desssen Abschaffung ist doch abgeblasen worden. Da musste man nichts mehr unternehmen.

Die Woche fängt ja gut an....