Freitag, 2. Januar 2009

Eiszeit

Heute wieder etwas Schnee in Moers - und das ist immer noch ein kleines Wunder, da es hier in der Regel noch etwas wärmer ist als überm Rhein...

Und es soll noch kälter werden - in Nord- und Ostdeutschland bis zu -20 Grad! Aua - das müssen die Auswirkungen der globalen Erwärmung sein. Befürchte ich mal so.

Aber dieses Jahr wird es auch mental kälter. Bestimmt. Der Wahlkampf tobt durch Deutschland, angefangen in diesem Monat mit den Neuwahlen in Hessen. Im Mai, weniger betroffen ist die Bevölkerung, die 13. Bundesversammlung, in der der Bundespräsident gewählt wird. Oder die Bundespräsidentin. Es folgen Saarland, Sachsen, Thüringen und Brandenburg mit Landtagswahlen, in NRW sind Kommunalwahlen und die Bundestagswahl lauert auch schon im September. Und da wird wieder gelogen, dass sich die Balken biegen. Aber mal ernsthaft: woran merkt man, dass ein Politker lügt? Er bewegt die Lippen...

Die Politik wird sich übertreffen an Wohltaten fürs Volk. Auf dem Papier. Was bekanntlich geduldig ist. Und das Volk auch. Weil es die Politik kalt läßt. Was in einer Demokratie nicht so gut ist.

Aber so frostig die Ausichten auch sein werden - irgendwie geht es ja immer weiter. Und vielleicht bringt man sich selbst ja auchmal konkreter in die Politik ein. Wie war das noch mal mit der FDP? Da versuchten doch Studenten in Masse einzutreten und damit die Partei zu übernehmen... Ist ein paar Jahre her und hat nicht geklappt. Aber wie, wenn viele verprellte SPD-Genossen in die CDU eintreten und diese sozialer Ausrichten? Aha....