Samstag, 29. August 2009

Wahllarium

Wahl in Deutschland - und keiner kriegt es mit. So scheint es zumindest. Landtagswahl in Sachsen, Thüringen und im Saarland. Zumindest in Thüringen und im Saarland stehen höchstwahrscheinlich Wechsel an - zumindest Veränderung in den politischen Mächtigkeiten. Soll aber keine Richtungswahl sein.

Und bei uns in NRW…. Kommunalwahl. Die selbstverständlich nur von kommunalen Themen entschieden wird. Und natürlich keinerlei Schatten auf die Bundestagswahl wirft noch auf die nächste Landtagswahl. Trotzdem hängen sich Bundes- und Landesgrößen in den Kommunalwahlkampf rein. Löblich. Aber ob das sinnvoll ist?

Jedenfalls ist der Wahlkampf hier zu Lande keiner. Und ob der Bundestagswahlkampf einer sein wird steht in den Sternen. Denn ich werde das Gefühl nicht los, dass sich die Großkoalitionäre nicht auf die Füße treten wollen. Un dletztendlich: wie wollen die die Regierungspolitik angreifen wenn die sie verantworten. Daher ist die Werbung der SPD mit der Gesundheitsreform z.B. irgendwie zynisch…..

Nun ja, ich gehe morgen wählen. Wen oder was…. Mal sehen.